Menu Close

Mehrzonenregelung mit einem Präzisionsklimaschrank

Eine Regelungserweiterung am Mikroprozessor ermöglicht die Regelung unterschiedlicher Klimazonen (Räume) mit unterschiedlichen Soll- und Istwerten über einen Präzisions-Klimaschrank. Ein Klimaschrank ermöglicht die genaue Klimatisierung von mehreren Räumen mit unterschiedlichen Anforderungen und inneren Lasten.

Versorgung mehrere Räume über einen Luftkanal

Der Druck im Zuluftkanal wird konstant gehalten. Der Luftvolumenstrom wird entsprechend der Zu- und Abschaltung der einzelnen Räume automatisch angepasst. Die unterschiedlichen Sollwerte der einzelnen Klimazonen (Räume) sind individuell wählbar. Es werden die abweichenden Istwerte der einzelnen Klimazonen (Räume) erfasst und mit den voreingestellten Sollwerten verglichen. Die berechnete Austrittstemperatur bzw. Zulufttemperatur aus dem Präzisions-Klimaschrank richtet sich nach dem niedrigsten Raum-Sollwert. Die Zulufttemperatur wird ohne weitere thermodynamische Luftbehandlung in den Raum mit dem niedrigsten Raum-Sollwert eingeblasen. Bei alle anderen Räumen mit höheren Raum-Sollwerten bzw. höheren berechneten Zulufttemperaturen wird die Zuluft mittels PWW-Zonennacherhitzer auf die entsprechende Zulufttemperatur erwärmt.

Präzisionsklimaschränke NRG
mit extrem hoher Regelgenauigkeit
Kälteleistung: 3,0 – 89,3 kW

Fallbeispiele:

Raum Status Raum Sollwert Raum Istwert Raum Kalkulierte Zulufttemperatur Raum Austrittstemperatur Klimaschrank Status PWW-Heizregister Eintrittstemperatur Raum nach PWW-Heizregister
1 AN 22°C 25°C 21°C 15°C AN 21°C
2 AN 20°C 30°C 15°C 15°C AUS 15°C
3 AN 18°C 22°C 16°C 15°C AN 16°C
Strategie Zeichnung Beispiel 1
RaumStatus RaumSollwert RaumIstwert RaumKalkulierte Zulufttemperatur RaumAustrittstemperatur KlimaschrankStatus PWW-HeizregisterEintrittstemperatur Raum nach PWW-Heizregister
1AN20°C22°C19°C19°CAUS19°C
2AUS…°C…°C…°C…°CAUS…°C
3AN24°C25°C23°C19°CAN23°C

Strategie Zeichnung Beispiel 2

Sie möchten lieber direkt beraten werden?
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.